A- A A+

Tänzerische Grundlagen - Haltung / Poise

Bevor sich ein Tänzer mit Musikalität, Aktion - Reaktion, Führung - Partnering usw. beschäftigen kann, sollte er sich Gedanken zu den Grundprinzipien des Tanzens machen, denn alle zuvor genannten Prinzipien haben immer unmittelbar mit Balancen zu tun.

Voraussetzung für alle diese Faktoren ist die aufrechte Haltung bzw. der aufrechte Gang. Die Grundlage für jede Bewegung, auch abseits des Tanzsports, ist der menschliche Körper selbst, mit seinen Knochen, Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern - dem sogenannten Bewegungsapparat. Um diesen in eine harmonische Bewegung zu versetzen, müssen wir uns zuerst um die Haltung kümmern. Für Balletttänzer ist es selbstverständlich, täglich an der Stange zu stehen und ihre Haltung und Bewegungen unermüdlich zu perfektionieren, bevor sie diese ohne Hilfe frei ausführen.

 

Sehen wir uns an, was Walter Laird zum Thema "Körperhaltung – Poise" in seinem Buch "The Laird Technique of LATIN DANCING" schreibt:

"Stehe mit geschlossenen Füßen in einer normalen, entspannten Haltung."

"Hebe den Brustkorb, strecke die Wirbelsäule ohne die Schultern zu heben."

"Rumba und Cha Cha: Setze einen Schritt seitwärts mit einem Fuß und strecke das unterstützende Bein: übertrage das volle Gewicht auf dieses Bein in der Weise, dass sich das Becken seitwärts und rückwärts bewegen kann, sodass man das Gefühl hat, das Körpergewicht sei beinahe auf der Ferse des Standbeines. Das Knie des Standbeines ist nach hinten gestreckt. Das Becken darf nur soweit zurückbewegt werden, dass der Oberkörper nicht gekünstelt wirkt."

"Samba und Jive: Setze einen Schritt seitwärts mit einem Fuß und strecke das unterstützende Bein. Übertrage das volle Gewicht auf dieses Bein und halte das Gewicht auf dem vorderen Teil des Fußes. Die Ferse hält Kontakt mit dem Boden. Das Knie des Standbeines darf nicht durchgedrückt sein."

Diese Beschreibung erklärt mit kurzen Worten die ideale Körperposition. Werden diese Anweisungen von den Tänzerinnen und Tänzern beachtet, ergibt sich eine natürlich wirkende Haltung mit einer Balance über dem Standbein, die schnelle und gezielte Bewegungen zulässt.

 

In den Standardtänzen wird die Haltung von Guy Howard in seinem Buch "Technique of BALLROOM DANCING" wie folgt beschrieben:

"Stehe in einer natürlichen aufrechten Position, mit den Knien leicht gebeugt (nicht nach hinten durchgestreckt), Körper leicht nach vorne geneigt, so dass das Körpergewicht über den Ballen des flachen Fußes ist. Die Körpermitte ist angespannt, Brustbein nach oben gehoben, der Brustkorb jedoch nicht unter Spannung (aufgebläht), Schultern sind entspannt und auf normaler Position."

Je nach Level des Tänzers wird die Grundspannung um diese Haltung einnehmen zu können unterschiedlich sein. Anzustreben ist jedoch ein Zustand, in dem die Wirbelsäule aufgerichtet ist, und die Schultern und die Schulterblätter locker nach unten „hängen“, denn nur so ist eine freie Bewegung möglich.

Auch wenn sich die Paarhaltung in den vergangenen Jahren weiterentwickelt hat, ändert dies jedoch nichts an der Tatsache, dass die Tänzerinnen und Tänzer ihre eigene Balance über dem Standbein halten müssen.

 

Im Buch "The Irvine Legacy" von Oliver Wessel-Therhorn wird Bill Irvine wie folgt zitiert:

"Das Körpergewicht hängt „locker“ über dem Standfuß, die Schultern sind nicht nach unten gepresst, das erzeugt zu viel muskuläre Spannung."

Zu viel falsche Muskelspannung verhindert eine dynamische Bewegung und einen freien Körperschwung.

 

Für den Tanzsport und auch für die Kunst gilt:

Alles ist möglich, solange die eigene Balance über dem Standfuß erhalten bleibt, und die Paarbalance nicht gestört wird.

 

 

 

Code7 Responsive Slider (content)

  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"

Code7 Responsive Slider (content2)

  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"

Code7 Responsive Slider (content3)

  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"