Find me on Facebook

A- A A+

Führen und Folgen - "lead and follow"

Die (nicht vorhandene?) Führung der Herren oder (mangelhafte?) Fähigkeit der Damen, die Wünsche der Herren umzusetzen, ist mit Sicherheit eines der häufigsten Diskussionsthemen zwischen den Tanzpartnern und birgt ein hohes Konfliktpotential in sich.

 

Oft konnte ich bei meiner Arbeit als Trainer oder auch als Wertungsrichter feststellen, dass "lead and follow" offenbar sehr wörtlich mit: "führen und folgen" übersetzt werden.

Der Herr gibt den Ton an, die Dame hat zu folgen. Das Ergebnis ist allzu oft als deutliches "reißen" sichtbar, und lässt jegliche Harmonie vermissen.

Besser gefallen mir hier Begriffe wie "Partnering" oder auch "Aktion und Reaktion".

Der Herr gibt einen Impuls mit dem er die Dame dazu einlädt, eine bestimmte Bewegung in eine bestimmte Richtung auszuführen.

Die Dame ihrerseits nimmt den Impuls auf – sie reagiert auf die Signale des Herren indem sie die Bewegung vervollständigt, und dem Herren ermöglicht, ihr nachzutanzen.

 

Das klingt eigentlich ganz einfach – aber was sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Führung?

Alle aufzugreifen würde den Rahmen dieses Blogs sprengen. Hier daher nur drei (jedoch wesentliche) Punkte:

  • Bevor eine gemeinsame Haltung eingenommen werden kann muss jeder Partner seine eigene Balance finden! Eine gute Balance ermöglicht die präzise Bewegung jedes einzelnen Tänzers und damit in weiter Folge eine optimale Gewichtsübertragung im Paar.
  • Anschließend die Balance in Paar herstellen - bewusste Einnahme der gemeinsamen Tanzhaltung - sich der einzelnen Führungspunkte bewusst sein.
  • Die Arme kontrollieren - sie sind für die Führung wichtig – dürfen aber nie für sich alleine arbeiten, sondern müssen immer mit dem Körper(zentrum) verbunden sein.

Die Fußtechnik, Choreographie etc. beherrschen muss allerdings jeder Tänzer / jede Tänzerin für sich selbst! Diese Aufgabe kann und darf der Partner oder die Partnerin nicht für den jeweils anderen übernehmen.

 

Mein Apell daher an die Herren: habt mehr Vertrauen in die Fähigkeiten eure Partnerinnen und gebt ihnen die Möglichkeit zu zeigen, was in ihnen steckt!

Mein Aufruf an die Damen: nützt eure Chance - seid aktiv und wartet nicht darauf, dass der Herr eure Arbeit übernimmt!

Code7 Responsive Slider (content)

  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"

Code7 Responsive Slider (content2)

  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"

Code7 Responsive Slider (content3)

  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"