Find me on Facebook

A- A A+

Rücken- und Haltungstraining

 

Beim Rückentraining werden Kräftigungsübungen mit Beweglichkeitstraining kombiniert.

 

Rücken Beweglichkeitstraining1    Krafttraining Rücken 2

 

Durch falsches Training oder einseitiges Training stehen verschiedene Muskeln und ihre Gegenspieler nicht in Balance. Die vernachlässigten Muskeln müssen trainiert werden. Oft sind jedoch manche Muskeln so verkürzt dass sie jede Bewegung (Range of Motion) einschränken.

 

 

Die angespannte Muskulatur ist meist mit einer angespannten Psyche verbunden. Das Stretchen bzw. bewusste Loslassen bewirkt nicht nur eine Senkung des Muskeltonus, sondern auch eine psychische Entspannung, welche eine Regeneration nach dem Belasten beschleunigt. Blockaden der Wirbelsäule gehen fast immer mit körperlichen Problemen einher. Deshalb ist es wichtig die Wirbel zu mobilisieren um die Energieversorgung zu gewährleisten.

 

Workshop

Einzeltraining

 

Feedback der Workshopteilnehmer nach dem Training:

"Mein Rücken hat sich ganz frei angefühlt"

"Ich habe nach dem Rückenworkshop ganz gut und erholsam schlafen können"

"Irgendwie fühlt sich mein Rücken heute ganz gut an"

"Die Schmerzen im Knie waren danach weg"

 

 

Konditionstraining

Krafttraining

Koordinationstraining

Beweglichkeitstraining

Entspannungstechniken

Mentaltraining

 

 

 

 

 

 

Code7 Responsive Slider (content)

  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"

Code7 Responsive Slider (content2)

  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"

Code7 Responsive Slider (content3)

  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"
  • height="265px" width="353px"